Master Chef 2020: Tobias König aus Hilden steht im Finale

Kochshow Master Chef : Hildener Koch steht im Finale

Tobias König aus Hilden steht im Finale des weltweit erfolgreichsten Koch-Castingformats „Master Chef“ des Bezahlsenders Sky 1. Am Montag, 25. November, stellt sich ab 20.15 Uhr die Frage, ob Katharina oder Tobias den Wettbewerb für sich entscheiden.

Der große Finalabend bei „MasterChef“ steht bevor: Die zwei besten Hobbyköche Deutschlands treten am Montag ein letztes Mal an, um den Titel „MasterChef“ zu erkochen. Wer gewinnt die begehrte Trophäe, 50.000 Euro und ein Portrait im Lifestylemagazin „Lust auf Genuss“? Die Finalistin Katharina (30) aus Gangelt tritt gegen Tobias (30) aus Hilden an. Geografisch trennen die beiden nur knapp 100 Kilometer, am Herd werden sie dennoch zu erbitterten Konkurrenten.

„Tobi ist ein sehr harter Konkurrent. Wenn er beginnt, zu improvisieren, wird am Ende immer ein Gaumenschmaus draus,“ so Kandidatin Katharina. „Ich werde heute alles geben, ich werde mich zerreißen und heute nochmal richtig brennen. Aber ich bin auch sehr nervös,“ gibt Kontrahent Tobias zu.

Die beiden Finalisten werden in der „MasterChef“-Küche nicht nur von der hochkarätigen Jury mit Maria Groß, Nelson Müller und Ralf Zacherl erwartet, auch mit ihren ehemaligen Mitstreitern der dritten Staffel gibt es ein Wiedersehen.

„Wir haben das große Duell zwischen Emotion und Präsentation. Katharina hat ein unfassbares Feingefühl, was sie in jedes Gericht legt. Tobi kocht mit ganz viel Leidenschaft. Wir sind sehr gespannt, wer das Rennen machen wird,“ so Juror Ralf Zacherl vor dem großen Finale. Beide Hobbyköche müssen für die Juroren ein 5-Gänge-Menü zubereiten und haben dafür drei Stunden Zeit.

Katharina und Tobias konnten sich unter den 30 Hobbyköchen aus ganz Deutschland durchsetzen und die zahlreichen Herausforderungen wie das berüchtigte Staffel-Kochen, Mystery-Boxen, Team-Challenges und vieles mehr meistern. Unterstützt wurden sie dabei von prominenten Köchen aus der SterneGastronomie wie Meta Hiltebrand, Ali Güngörmüs und Alexander Kumptner. An zahlreichen spektakulären Drehorten mussten beide ihr außergewöhnliches Kochtalent unter Beweis stellen und Woche für Woche die anspruchsvolle Jury begeistern.

Wer die letzte Prüfung am besten meistert und damit „MasterChef 2019“ wird, ist am 25. November ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen auf Sky 1, Sky Go und Sky Q sowie im Anschluss der Ausstrahlung auf Sky Ticket zu sehen.

Mehr von RP ONLINE