Hilden: Lkw kippt um: A3 gesperrt, hoher Schaden

Hilden: Lkw kippt um: A3 gesperrt, hoher Schaden

Auf 100.000 Euro schätzt die Polizei den Schaden eines Unfalls im Autobahndreieck Langenfeld, bei dem gestern um 8 Uhr ein mit Marmorplatten beladener Sattelzug umkippte. Die beiden Insassen verletzten sich leicht, die Verbindung von der A 542 zur A 3 in Richtung Oberhausen war wegen der aufwändigen Bergung bis zum Nachmittag gesperrt.

Der Lkw war in einer Linkskurve aus ungeklärter Ursache auf die rechte Fahrzeugseite gekippt. Der Fahrer (56) und sein Beifahrer (38) konnten sich selbständig aus dem Lkw befreien.

(mei)