Lindenplatz/Talstraße: Stadt erneuert Regenwasserkanal

Hilden : Lindenplatz/Talstraße: Stadt erneuert Regenwasserkanal

Die Stadt Hilden wird ab Ende Oktober 2019 mit der Erneuerung der Regenwasserkanäle in den Straßen Am Lindenplatz/ Talstraße beginnen. Die alten Kanäle entsprechen nicht mehr den gesetzlichen Anforderungen und müssen deshalb erneuert werden.

Die Bauarbeiten sollen bis August 2021 abgeschlossen sein.

Die Baustelle beginnt ab der Kreuzung Baustraße/Lindenstraße und zieht sich entlang der Straßen Am Lindenplatz und Talstraße bis zur Richrather Straße (nördlich der Brücke der Deutschen Bahn). Ferner wird ein neuer Kanal unter der Bahn-Trasse von der Bike-and-Ride-Anlage auf der Talstraße bis in die Hagelkreuzstraße unterirdisch vorgepresst. Das Großprojekt ist mehrere Abschnitte unterteilt, erläutert die Stadtverwaltung.

Der Erste Bauabschnitt beginnt auf der Talstraße bei der Bike-and-Ride-Anlage. Dabei wird die Talstraße auf Höhe der Anlage halbseitig gesperrt und die Anlage teilweise zurückgebaut.

Die Mieter der Fahrradboxen sind bereits informiert worden. Da die Hagelkreuzstraße auf Höhe des S-Bahn-Zuganges voll gesperrt wird, wird die Ausweisung als Fahrrad- und Einbahnstraße für die Zeit der Bauarbeiten aufgehoben.

Im zweiten Bauabschnitt wird die Kreuzung Am Lindenplatz/Talstraße gequert. Die aktuelle Einbahnstraßenregelung der Kirchhofstraße soll genutzt werden, um zusätzliche Einschränkungen für den Verkehr im Bereich der Kirchhofstraße zu vermeiden.  Die Talstraße muss zwischen der Bike-and-Ride-Anlage und der Straße Am Lindenplatz voll gesperrt werden.

Der vorgesehene dritte Bauabschnitt beinhaltet die Kanalerneuerung in der Richrather Straße und soll im Frühjahr 2020 beginnen. Dafür wird der Verkehr mit einer Baustellenampel geregelt. Wenn die Arbeiten in der Richrather Straße abgeschlossen sind, wird die Talstraße abschnittsweise voll gesperrt.

Als letzter Bauabschnitt folgen ab Herbst 2020 die Arbeiten in dem östlichen Ast der Straße Am Lindenplatz, von der Kreuzung Am Lindenplatz/Talstraße bis zur Kreuzung Bau-/Lindenstraße.

Den Auftrag für die Durchführung der Arbeiten hat die Firma Bauunternehmung Crone GmbH aus Velbert. Die Stadt Hilden ist bemüht, die Arbeiten schnell und reibungslos durchführen zu lassen und bittet die betroffenen Anlieger und Verkehrsteilnehmer um Verständnis.

Mehr von RP ONLINE