1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Lawinen-Unglück: Viertes Opfer stammt aus Hilden

Identität geklärt : Lawinen-Unglück: Viertes Opfer stammt aus Hilden

Der Skiwanderer war am Freitag gemeinsam mit drei Freunden aus Düsseldorf bei einer Tour in den Berner Alpen tödlich verunglückt.

(pec) Einer der vier deutschen Skiwanderer, die am Freitag bei einem Lawinenabgang in den Berner Alpen ums Leben gekommen sind, stammt offenbar aus Hilden. Dies bestätigte die Düsseldorfer Sektion des Deutschen Alpenvereins (DAV). Die Angehörigen sollen bereits informiert worden sein, teilte die Schweizer Kantonspolizei Wallis mit. Über die Identität des Hildener Tourengehers ist öffentlich bisher allerdings nichts bekannt. Der Hildener war ebenso wie seine drei Mitwanderer aus Düsseldorf am Freitagabend nach einer Tour ins Gebiet Grünhornlücke nicht an der avisierten Hütte angekommen. Daraufhin verständigte der Hüttenwirt die Rettungskräfte, die sofort eine Suche einleiteten. Am Samstag wurden alle vier Vermissten dann tot unter einer Lawine gefunden. Der Hildener und die drei Opfer aus der Landeshauptstadt gehörten offenbar alle der Düsseldorfer Sektion des Deutschen Alpenvereins an. Einer seiner Sprecher berichtete jetzt im WDR, es handele sich um den tragischsten Unfall seit dem Bestehen der Sektion.