Hilden: Langer Stau nach Zusammenprall

Hilden : Langer Stau nach Zusammenprall

In Hilden, im Kreuzungsbereich Berliner - , Gerresheimer -, Schwanenstraße, ist es am Donnerstagnachmittag zu einem Zusammenstoß zwischen dem Mitsubishi Galant eines 80- jährigen Hildeners und dem VW Golf Plus eines 76- jährigen Hildeners gekommen.

Der 80- Jährige fuhr mit seinem PKW die Berliner Straße in Richtung Benrath. Nach Zeugenaussagen beachtete er beim Einfahren in den Kreuzungsbereich nicht das Rotlicht der Ampel für seine Fahrtrichtung. Deshalb stieß er wenige Meter weiter mit dem VW des 76- Jährigen zusammen, der bei Grünlicht, auf der Fahrspur für Linksabbieger des Gegenverkehrs ( von der Berliner- in die Gerresheimer Straße ) losgefahren war, um im Kreuzungsbereich zu wenden und wieder in Richtung Benrath zu fahren.

Durch den Zusammenprall zogen sich die Beifahrerin ( 78 ) des Mitsubishi- Fahrers und der Fahrer des VW leichte Verletzungen zu. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden (mehr als 10 000 Euro ).

Die Autos mussten abgeschleppt werden. Für die Dauer der Unfallaufnahme kam es hier zu Verkehrsbehinderungen, da die Fahrtrichtung Düsseldorf komplett gesperrt blieb.

(ots)
Mehr von RP ONLINE