1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Krippe in der Erlöserkirche Hilden ist auch 2020 zu bewundern

Große Krippe in Hilden : Krippe strahlt in der Erlöserkirche

Durch die Corona-Pandemie ist vieles anders – so auch alles rund um die große Kirchenkrippe der Erlöserkirche an der St.-Konrad-Allee. Krippenführungen und „Musik an der Krippe“ kann es nicht geben, aber die Krippe ist trotzdem zu bewundern – das teilte die Gemeinde jetzt mit.

Neue und andere Blickwinkel ermöglicht der Aufbau im Foyer der Erlöserkirche. Dort finden sich seit dem ersten Advent zwei Szenen, die durch die großen Glasfenster gut zu betrachten und sogar bis Mitternacht beleuchtet sind. Jede Woche werden neue Figuren und Szenen gezeigt. Auch die in diesem Jahr neu erstellten Figuren wie zum Beispiel ein Schutzengel, der König Herodes, ein neuer Juchheissa werden hier zu sehen sein. Wer sich nicht aufmachen kann, sollte mal im Internet unter www.krippe-erloeserkirche.de vorbeischauen.