1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Konzept? Was für ein Konzept?

Konzept? Was für ein Konzept?

Es ist zum Verzweifeln. Erst wird die Stadt gezwungen,vier Jahre lang (!) integriert zu handeln - also darzulegen, welcher Plan notwendig für die Weiterentwicklung der City ist. Jeder Punkt soll ein Baustein sein, der wiederum unverzichtbar für den nächsten Punkt ist.

Das Ganze muss transparent und nachvollziehbar sein - und ist es in Hilden auch. Verwaltung, Politiker, Bürger - alle haben viel Zeit und Arbeit investiert. Von einem "integrierten Konzept" kann aber keine Rede mehr sein, es handelt sich nur noch um Einzelplanungen, die fast schon willkürlich daher kommen.

Haan hat ebenfalls Fördergeld beantragt, es sollte nachfragen, was daraus wird: Solingen schaut ähnlich in die Röhre wie Hilden.

goekcen.stenzel@rheinische-post.de

(RP)