1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Kommentar: Wo ist der Konsens hin?

Hilden : Kommentar: Wo ist der Konsens hin?

Im Dialog und im Konsens mit allen Beteiligten sollte der Regionalplan fortgeschrieben werden, und zunächst sah es auch danach aus. Der Wust an Seiten, für Laien nicht mehr zu überschauen, hielt offenbar wenig Streitstoff bereit, die Sitzungen gingen ruhig über die Bühne, die jeweiligen Stadträte wurden informiert. Das ist nun vorbei, von Konsens keine Spur.

Ein Wunder ist das aber nicht. Es liegt in der Natur der Sache, dass Städte, die in offenem Konkurrenzkampf miteinander stehen, in der für sie lebenswichtigen Frage um Wohnen und Gewerbe nicht regional oder kreisweit denken. Das mag man, wie die Grünen es tun, bedauern. Tatsache ist aber, dass die Städte so lange kein gemeinschaftliches Gefühl entwickeln können, so lange jede um Gewebesteuer und die Bewohnerzahl kämpfen muss.

(RP)