Hilden Komapatient sollte für TV zahlen

Hilden · Ein halbes Jahr brauchte der "Beitragsservice" um einen Wachkomapatienten als Härtefall einzustufen.

 Michael Breer, seitzwölf Jahren im Wachkoma, sollte Rundfunk-Gebühren bezahlen. Mutter Marita Breer hat seine häusliche Pflege übernommen.

Michael Breer, seitzwölf Jahren im Wachkoma, sollte Rundfunk-Gebühren bezahlen. Mutter Marita Breer hat seine häusliche Pflege übernommen.

Foto: olaf staschik
(RP)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort