Neue Weiterbildung in Teilzeit Kolleg Hilden bietet BWL mit Logistik

Hilden · Der Kreistag hat einstimmig die Einrichtung des Teilzeit-Bildungsgangs „Fachschule für Wirtschaft und Verwaltung in der Fachrichtung Betriebswirtschaft, fachlicher Schwerpunkt Logistik“ beschlossen. Er startet zum Schuljahr 2021/2022.

 Der Kreis Mettmann ist Träger des Berufskollegs Hilden.

Der Kreis Mettmann ist Träger des Berufskollegs Hilden.

Foto: RP/Christoph Schmidt

Zunächst wird nur eine Klasse eingerichtet, bei großer Nachfrage kann aber auch eine zweite eingerichtet werden. Von den Ausbildungsbetrieben und den Auszubildenden werde dieses Bildungsangebot bereits seit längerem gewünscht und gefordert, berichtet die Kreisverwaltung. Dies auch verbunden mit der Zielsetzung ehemaligen Auszubildenden eine Perspektive im Ausbildungsbetrieb zu ermöglichen, sowie Mitarbeitern eine Weiterbildungsperspektive zu bieten und darüber auch eine Bindung an das Unternehmen zu erreichen. Durch die Teilzeitform dieses Bildungsganges können die Studierenden im Logistik- oder logistiknahen Unternehmen tätig bleiben und parallel eine Weiterbildung erwerben. Viele Schüler des Kollegs interessierten sich bereits für den neuen Bildungsgang. Er ergänze gut das vorhandene Angebot. Die Einrichtung des neuen  Bildungsganges könne vom Berufskolleg Hilden sowohl personell als auch räumlich abgedeckt werden. Zusätzliche Ressourcen würden nicht benötigt, so die Kreisverwaltung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort