1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Kinder genießen Ferien in der Hildener Wilhelm-Busch-Schule

Hilden : Kinder genießen Ferien in der Wilhelm-Busch-Schule

Die ersten beiden von drei Sommerferienwochen an der Wilhelm-Busch-Schule, Standort Verlach, sind vorbei. Rund um das Motto „Wir genießen den Sommer“ sind die Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Aktionen eingebunden.

Die ersten beiden von drei Sommerferienwochen an der Wilhelm-Busch-Schule, Standort Verlach, sind vorbei. Rund um das Motto „Wir genießen den Sommer“  sind die Mädchen und Jungen in unterschiedlichen Aktionen eingebunden – natürlich unter Beachtung der Corona-Regeln. Sie können aber den kreativen und bewegungsfreudigen Kindern den Spaß an den Sommerferien sichtlich nicht verderben.

So haben Schulleiterin, OGS-Koordinatorin und das Erzieher- und Betreuerteam alle angemeldeten Wilhelm-Busch-Kinder in feste, nicht wechselnde und den Klassen entsprechende Gruppen eingeteilt. Seit mehreren Wochen ist für diese Klassen-Gruppen überlegt und geplant worden, was die Kinder mit welchem Material rund um das Sommerthema anfertigen, welche Spiele oder Übungen in der Turnhalle stattfinden und welches Freizeitvergnügen die Kinder trotz Corona-Vorschriften in der Wilhelm-Busch-Schule genießen können.

Die Kinder sind schon nach den ersten Tagen mit solchem Eifer bei den Aktionen dabei, dass alle schnell vergessen haben, dass in diesem Sommer das Thema „Piraten“ ursprünglich als große Ferienaktion mit buntem Bühnen- und Ausflugsprogramm geplant war.

Die Auswahl bunter Fotos aus den verschiedenen Klassen-Gruppen geben einen kleinen Eindruck von den wunderschönen Arbeitsergebnissen schon nach wenigen Ferientagen. Neben den gezeigten „Werken“ bleibt den Kindern auch viel Zeit in den Gruppen für Stopp-Tänze oder Bewegungseinlagen nach Anleitung per Video. In den Pausen im abgegrenzten Schulhof-Areal oder auf kurzen Spaziergängen rund um die Schule, kommt auch der Bewegungsdrang der Kinder nicht zu kurz. Und so gibt es schon die ersten Kinder-Kommentare zu den diesjährigen Sommerferien, dass die Wilhelm-Busch-Kinder sich trotz mancher Einschränkungen doch recht wohl fühlen, Spaß mit Freunden haben und auch so Manches lernen und ausprobieren konnten.