Tier Der Woche: Kim mit hübschen Öhrchen

Tier Der Woche: Kim mit hübschen Öhrchen

Ein kleiner Hund, in dem ein großer steckt - das ist der Papillon. Zählt zu den zehn intelligentesten Rassen der Welt.

Kim ist ein Papillon, ein Zwergspaniel. Weißes seidiges Fell, schwarzbraune Flecken und hübsche fransige Öhrchen. Sein altes Leben an der Seite seines geliebten Frauchens ist vorbei. Sie ist gestorben. Kim erlebt das, was so viele Hunde erleben, wenn ihre Menschen sterben. Die nächste Station wurde für Kim das Hildener Tierheim. Kim war früher so ängstlich wie ein Lämmchen. Hat sich sehr gebessert. Nur bei viel Lärm oder gar einem Feuerwerk schreckt sie auf. Die Jahre mit ihrem Frauchen waren schön gewesen. Sie fühlte sich sicher und mutig und lief sogar ohne Leine. Fremden vertraut sie nicht gleich. Freund oder Feind? Da hilft nur Beschnüffeln. Kim hatte ihr Frauchen immer gerne in Bus oder Bahn begleitet, und sie bleibt bis zu drei Stunden alleine.

Trotz ihrer 13 Jahre ist die kleine Hundedame eine ganz Fitte, dazu eine Vorwitzige, und sie liebt ihre Spaziergänge. Im Augenblick fühlt sich Kim sehr einsam und hofft, dass bald ein Mensch kommt, der sie mag und ihr ein neues liebevolles Zuhause gibt. nea

(nea)