1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Katholischer Sozialdienst schließt Hildener Tafel

Hilden : Sozialdienst stellt Tafel ein

Auch die Kleiderkammer an der Benrather Straße bleibt mindestens bis Ostern geschlossen.

Corona legt immer mehr das öffentliche Leben lahm. Ab sofort und bis auf weiteres ist auch die Hildener Tafel, die Kleiderkammer und die Begegnungsstätte für psychisch Kranke geschlossen, kündigte am Montag Hubert Bader, Geschäftsführer des Sozialdienstes katholischer Frauen und Männer (SKFM) an. „Viele unserer mehr als 80 ehrenamtlichen Mitarbeiter sind älter. Wir müssen sie und unsere Kunden schützen“, begründete Bader diesen Schritt.

Aktuell versorgt die Tafel rund 419 Erwachsene und 215 Kinder mit gespendeten Lebensmitteln. Kaum jemand weiß, mit welchem Aufwand das verbunden ist. „Wir fahren mit unseren beiden Fahrzeugen mehr als 25 Firmen an“, erklärt Kajo Töller vom Tafel-Leitungsteam. Gemeinsam mit Heinz-Jürgen Tutass und Harry Wolf kümmert er sich um das rund 80 Ehrenamtler große Tafel-Team. Um 8 Uhr morgens starten die Helfer mit ihrer Tour. Die großen Discounter wie Aldi, Lidl und Penny sind dabei, Edeka, Rewe und Kaiser’s, Bäcker wie Schüren, Suckow, Knelange, Evertzberg, Bacher Reformhaus, Denn’s Biomarkt, der türkische Gemüsehändler an der St.-Konrad-Allee, Subway, Zurheide aber auch die Firma Abelen in Tönisvorst (Fleischwaren) und die Großmolkerei Arla. „Wir sind täglich unterwegs“, erklärt Töller.

Auch die Kleiderkammer an der Benrather Straße 51 wird vielen Kunden fehlen. Denn das Sozialkaufhaus bietet neben Kleidung auch Haushaltswaren an – für ganz kleines Geld. „Jeder darf hier einkaufen“, sagt Leiterin Mechthild Hendrikson. Ihr fällt auf, dass immer mehr junge Leute vorbeischauen. Weil sie Wert auf Nachhaltigkeit legen, glaubt Hendrikson. Die Kunden verbringen teilweise bis zu drei Stunden dort, um in Ruhe alles inspizieren zu können. Die 50 ehrenamtlichen Helfer sorgen für Sortierung, Ordnung und unterstützen die Kunden. Der katholische Sozialdienst hofft, dass er die Tafel und die Kleiderkammer nach Ostern wieder öffnen kann. Sicher ist das aber nicht.