1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Jury hat 100 Künstler ausgewählt

Hilden : Jury hat 100 Künstler ausgewählt

Das Programm für die 18. Auflage am 29. und 30. Juni in der Innenstadt steht.

Der 18. Hildener Künstlermarkt findet am 29. und 30. Juni (Samstag und Sonntag jeweils 11 bis 18 Uhr) statt. Erneut verwandelt sich die Hildener Fußgängerzone in eine Kunstpromenade mit über 100 Künstlerinnen und Künstler in ihren weißen Pavillons. Diese stellt das Stadtmarketing zur Verfügung und sorgt auch für den Auf- und Abbau.

„In diesem Jahr hatten wir besonders viele Bewerbungen aus der ganzen Bundesrepublik und die Jury wählte die überzeugendsten Arbeiten aus den Bereichen Malerei, Skulptur und Fotografie aus“, berichtet Stadtmarketing-Geschäftsführer Volker Hillebrand.

Das „Forum Nachwuchskünstler“ biete zudem jungen Kunstschaffenden die Möglichkeit, sich erstmalig einem größeren kunstinteressierten Publikum zu präsentieren. Hillebrand erwartet wieder zahlreiche Besucher in der Hildener Innenstadt.

Begleitet wird der Hildener Künstlermarkt vom Kinder Atelier. Die Kleinen können sich auf  Malen, Basteln, Gestalten und Werken freuen. Für die musikalische Untermalung sorgt das unterhaltsame Trio „Mobile Affairs“.  Ebenso präsentiert sich das Haus Hildener Künstler H6.

Mittlerweile ist der Hildener Künstlermarkt überregional bekannt und gewinnt immer mehr an Bedeutung für Hilden, freut sich das Stadtmarketing. In diesem Jahr reisen Künstler aus Berlin, Iserlohn, Lindlar, Alzey, Alsfeld-Leusel, Drensteinfurt, Weilrod, Allstedt und vielen anderen Städten an. Die Besucher dürfen gespannt sein.