1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Junge Männer überfallen Jugendliche in Stadtpark in Hilden

Raub in Hilden : Junge Männer überfallen Jugendliche in Hildener Stadtpark

Die Polizei fragt: Wer hat etwas gesehen? Am Montagabend sollen Unbekannte im Stadtpark zwei Jugendliche überfallen haben. Die Beamten suchen Zeugen.

(RP) Gegen 21 Uhr saß ein Hildener (16) mit einem 15-jährigen Freund auf einer Bank, als sich sieben bis acht junge Männer näherten. Einer von ihnen fragte den 16-Jährigen laut Polizei nach der Uhrzeit, woraufhin dieser auf sein Handy schauen wollte.

Dabei versuchte der junge Mann aus der Gruppe, dem 16-Jährigen das Handy zu entreißen, wobei es auf den Boden fiel. Als der 16-Jährige es aufheben wollte, soll einer aus der Gruppe ein Messer gezückt haben. Daraufhin rannten die beiden Hildener davon.

Der Haupttäter soll etwa 24 Jahre alt und 1,85 Meter groß sein. Er hatte ein mitteleuropäisches Erscheinungsbild und kurze, blonde, gegelte Haare sowie einen Bart. Er trug eine schwarz-blaue Jacke der Marke „Jack Wolfskin“ sowie eine graue Jogginghose und eine Umhängetasche.

Die anderen Personen hatten teils mitteleuropäisches, teils südländisches Erscheinungsbild und waren im Alter von 17 bis 24 Jahren. Eine zweite Person hatte dunkle, kurze, nach rechts gegelte Haare sowie eine Umhängetasche der Marke „Gucci“ dabei. Zeugen können sich unter Telefon 02103 898-6410 bei der Polizei melden.