Hilden/Haan: Jugend musiziert: Hildenerin gewinnt Bundespreis

Hilden/Haan: Jugend musiziert: Hildenerin gewinnt Bundespreis

Großer Erfolg beim 53. Bundeswettbewerb von "Jugend musiziert" in Kassel: Am Sonntag erhielt Marie Witzki aus Hilden einen ersten Preis. Marie Witzki spielt Mandoline. Sie ist eine von 13 Teilnehmern aus dem Kreis Mettmann, die bereits beim Landeswettbewerb überzeugten und die Qualifikation für den Bundeswettbewerb schafften. Noch bis zum 18. Mai spielen mehr als 2400 Jugendliche in zwölf Instrumental- und Vokal-Kategorien vor hochkarätig besetzten Jurygremien.

Beim Wettbewerb "Jugend musiziert" ist Hilden stets recht stark vertreten. Auch im vergangenen Jahr gab es Bundessieger aus der Itterstadt: Luke Pan und Mathis Bullinger (Gitarre) sowie Cedric Meysing (Mandoline). Zwei Bundessieger kamen 2015 aus Haan: Clara Jäckle und Merle Buyken.

(arue)