1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Haan: Ittertal: Umweltausschuss wurde nicht informiert

Haan : Ittertal: Umweltausschuss wurde nicht informiert

Der Planungs- und Umweltausschuss ist nach Auskunft von Ute Wollmann, der Vorsitzenden des Gremiums, nicht darüber informiert worden, dass im Ittertal zwischen Breidenmühle und Schaafenkotten zurzeit ein neuer Erschließungsweg angelegt wird, um so die Wegsperrung an der Bruchermühle durch die Eigentümer Sabine und Gero Legner zu umgehen. "Zwei Mal die Woche gehe ich im Ittertal walken, allerdings meist nicht an dem kleinen Kanal vorbei, der direkt auf den Schaafenkotten zuführt und der jetzt zugeschüttet ist", berichtet die SPD-Politikerin. "Entdeckt habe ich den verheerenden Eingriff ins Ittertal auch erst am Freitagmittag."

In der Vergangenheit sei der kleine Nebenarm der Itter immer mal ohne Wasser gewesen, um dort Reinigungs- und Sanierungsarbeiten durchzuführen. Daher habe sie es zunächst nicht weiter beunruhigt, dass dort wieder einmal gearbeitet wurde. Der Kanal wurde nun hinter dem Wehr zugeschüttet.

"Hier ist in einer Nacht- und Nebelaktion ein Stück durch Naturschutz geschütztes Ittertal vernichtet worden, was mich mit Entsetzen erfüllt", sagt Wollmann. Von der am 25. September erteilten Baugenehmigung durch die Stadtverwaltung wisse sie nichts.

"Es muss geklärt werden, warum und zu welchen Bedingungen dieser schwerwiegende Eingriff ins Ittertal bewilligt werden konnte", so die Umweltausschuss-Vorsitzende. "Stellt sich die Frage: Was ist Naturschutz da überhaupt noch wert?"

Der neue Weg soll zum Grundstück von Alexander Wettschereck und dessen Mietern führen, damit sie das Haus wieder anfahren können. Die frühere Zufahrt ist seit 2010 gesperrt. Die Initiative "Rettet das Ittertal" sowie der Linken-Politiker Peter Schniewind hatten das Bauvorhaben stark kritisiert, weil das Ittertal dadurch "verwüstet" werde und die Politiker in den dafür zuständigen Ausschüssen von der Stadtverwaltung nicht im Vorfeld informiert worden seien.

www.rp-online.de/hilden

(RP/rl)