1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Initiativen der Pipeline-Gegner haben sich verbündet

Hilden : Initiativen der Pipeline-Gegner haben sich verbündet

Mit sofortiger Wirkung haben sich die Initiativen der Pipeline-Gegner aus Hilden, Langenfeld, Monheim und Erkrath unter einem gemeinsamen Dach zusammengetan. Die Gruppe führt den Namen „Bürgerinitiativen gegen den Bau der Pipeline“.

Bärbel Hölzer, Sprecherin der Monheimer Gruppe, fasste die Enttäuschung über das Schweigen von Ministerpräsident Rüttgers zusammen: „Wir hätten gern von ihm gehört, dass er von 17 000 Unterschriften beeindruckt ist, dass er unsere Sorgen sehr ernst nimmt und dass er die Behörden anweist, bei den noch ausstehenden Betriebsgenehmigungen sehr genau hinzuschauen.“ Die Informationsveranstaltung der Stadt Erkrath war Ende der Woche von rund 600 Bürgern besucht. Dabei schlugen der Bezirksregierung und der Firma Bayern Wellen der Empörung entgegen.

(RP)