Hilden: Indische Tanztherapeutin besucht Hilden

Hilden: Indische Tanztherapeutin besucht Hilden

Die indische Tanztherapeutin Sohini Chakraborty und Martina Piff, Pädagogische Leiterin des Langen-Instituts Düsseldorf, werden zwei Kurse des Tanzstudios Opgenorth in Hilden besuchen. Am Montag, 26. Februar, erleben sie um 16.15 Uhr den "Kreativen Kindertanz ab 3 Jahren" und um 17.15 Uhr den Eltern-Kind-Tanz. Das Ziel des Besuchs: Chakraborty gewinnt ein Bild davon, wie die Arbeit mit Kindern in Deutschland im Bereich des Tanzens aussehen und ausgestaltet werden kann.

Die Eindrücke wird sie mit nach Indien nehmen.

Dort hat Sohini Chakraborty im Jahr 2000 das Kolkata Sanved Zentrum gegründet, um Opfern von Gewalt und Unterdrückung mit einer Tanztherapie zu helfen. Unter dem Motto "Dance for Revolution" soll Mädchen und Frauen ein positives Gefühl zu ihrem Körper, zu mehr Selbstwert und mehr Selbstbewusstsein vermittelt werden.

(jz)