1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Illegales Autorennen in Hilden? Polizei sucht Zeugen

Vorfall in Hilden : Illegales Autorennen? Polizei sucht Zeugen

Ein Anrufer hat am Dienstag die Polizei gerufen und von einem illegalen Autorennen berichtet. Die Beamten konnten einen der beiden Fahrer finden. Doch der bestreitet die Vorwürfe.

Die Polizei sucht Zeugen eines Vorfalls am Dienstag, 1. März, in Hilden. Es besteht der Verdacht, dass die Fahrer eines BMW und eines Skoda in Hilden ein illegales Autorennen ausgetragen haben, teilten die Beamten mit. Die Polizei ermittelt und sucht Zeugen.

Um kurz nach 17 Uhr hat sich am Dienstag ein Mann telefonisch bei der Polizei gemeldet und angegeben, Zeuge eines illegalen Straßenrennens geworden zu ein. Demnach seien an der Berliner Straße ein dunkler 3er-BMW sowie ein silberner Skoda Kombi mit aufheulenden Motoren und deutlich überhöhter Geschwindigkeit in Richtung Walder Straße nebeneinander hergefahren.

Die Polizei machte sich sofort auf die Suche nach den beiden Autos und fand den BMW-Fahrer. Der 26 Jahre alte Hildener bestritt die Vorwürfe jedoch vehement, erklärte ein Polizeisprecher.

 Aufgrund des Anfangsverdachts durch die Zeugenaussagen leiteten die Beamten ein Strafverfahren wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ein, hieß es weiter. Zudem habe sich der Verdacht des Verstoßes gegen die Straßenverkehrs-Zulassungs-Ordnung ergeben: „So war an dem Fahrzeug eine zu laute Abgasanlage verbaut. Eine Messung hatte hier einen Wert von 100 Dezibel ergeben – erlaubt wären 85 Dezibel gewesen“, erklärte der Behördensprecher weiter.

  • Frontalzusammenstoß zweier Autos bei Barsinghausen
    Polizei sucht Zeugen : Zwei Kinder sterben nach Unfall - Opfer eines Autorennens?
  • „Möge die Macht mit Dir sein“:
    Vakanz in Hilden : Stadt Hilden sucht neue Bücherei-Leitung
  • Der „Zoch“ vermutlich in den 1960er
    Sieben Fakten zum Rosenmontagszug : Närrische Hochzeitsreise durch Hilden

Da die Ermittlungen hinsichtlich des Anfangsverdachts noch nicht abgeschlossen sind, bittet die Polizei dringend um weitere Hinweise von möglicherweise noch nicht bekannten Zeugen. Die Beamten fragen: Wer hat am Dienstag, 1. März, gegen 17 Uhr im Bereich der Hildener Innenstadt an der Berliner Straße oder der Walder Straße die beiden Fahrzeuge beobachtet und kann weitere Angaben zu dem mutmaßlichen Straßenrennen oder dem zweiten Fahrzeug sowie dessen Halter tätigen? Hinweise nimmt die Polizei in Hilden unter der Telefonnummer 02103 898-6410 entgegen.