1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Haan: Hubschrauber bringt Notarzt an die Hochdahler Straße

Haan : Hubschrauber bringt Notarzt an die Hochdahler Straße

Die Feuerwehr musste am Montag die Luftrettung anfordern: Kurz vor 15 Uhr landete "Christoph Rheinland" auf dem Sportplatz an der Hochdahler Straße – allerdings nicht um einen Verletzten aufzunehmen. Sondern um einen Notarzt abzusetzen. Viele Haaner haben den Einsatz mitbekommen.

Die Feuerwehr musste am Montag die Luftrettung anfordern: Kurz vor 15 Uhr landete "Christoph Rheinland" auf dem Sportplatz an der Hochdahler Straße — allerdings nicht um einen Verletzten aufzunehmen. Sondern um einen Notarzt abzusetzen. Viele Haaner haben den Einsatz mitbekommen.

"Es gab einen internistischen Notfall", sagte ein Sprecher der Feuerwehr am Montagnachmittag, "jedoch konnte keiner der Notärzte schnell kommen, da niemand in der Nähe war." Daraufhin habe man den Hubschrauber anfordern müssen, der den erforderlichen Arzt mitbrachte. Drei Rettungswagen der Feuerwehr waren zudem im Einsatz, um Arzt und Patienten sicher und schnell zusammenzubringen, in einem davon ist der Patient schließlich in ein Krankenhaus gebracht worden. "Er konnte so weit stabilisiert werden, dass der Hubschrauber nicht zum Transport gebraucht wurde", so der Sprecher.

In den vergangenen Tagen häuften sich die Rettungsdiensteinsätze: Sowohl in Haan als auch in Hilden sprachen Feuerwehr-Einsatzkräfte von einem ungewöhnlich hohen Aufkommen, Gründe dafür sind bisher nicht bekannt. Sicher ist anscheinend, dass die Anzahl der Rettungsdiensteinsätze weniger mit dem Wetter zusammenhängt als landläufig angenommen wird.

(gök)