Hilden: Hildener suchen Abkühlung im Freibad

Hilden: Hildener suchen Abkühlung im Freibad

Abkühlung in jeder Form war gestern am bislang heißesten Tag des Jahres gefragt. Viele Schulen wie etwa die Wilhelm-Fabry- Realschule und die Marie-Colinet-Sekundarschule gaben ihren Schülern bereits gegen Mittag hitzefrei.

"Die Strandbäder füllen sich", berichtete Peter von Rappard, Geschäftsführer des Zweckverbandes Unterbacher See, gegen Mittag mit einem Blick aus seinem Bürofenster. Wassertemperatur: über 23 Grad Celsius. Gut aushalten ließ es sich auch gestern im Hildener Waldbad. Das fanden auch Irene Kurban mit ihren Töchtern Kim (13) und Sarah (12, von links)

(RP)
Mehr von RP ONLINE