Bürgergemeinschaften im Kreis Mettmann Hildener Oliver Kohl wird Geschäftsführer der UWG im Kreis

Hilden · Der Hildener Ratsherr Oliver Kohl (52) ist jetzt zum neuen Geschäftsführer der UWG im Kreis Mettmann gewählt worden. Das Votum der Mitgliederversammlung fiel einstimmig aus.

Der Hildener Oliver Kohl weitet sein ehrenamtliches politisches Engagement aus.

Der Hildener Oliver Kohl weitet sein ehrenamtliches politisches Engagement aus.

Foto: Allianz für Hilden

Die Allianz für Hilden, der Oliver Kohl als Ratsherr angehört, ist seit Jahren eine der Bürgergemeinschaften im Kreis Mettmann, die Mitglied der UWG sind. Mit dem Amt des neuen Geschäftsführers will Kohl die Anliegen aller Bürgerinnen und Bürger ohne ideologische oder parteiliche Bindung gut vertreten. Das gab die Wählergemeinschaft jetzt in einer Pressemitteilung bekannt

Die Motivation für sein ehrenamtliches politisches Engagement beschreibt der Senior Product Manager in der E-Health-Branche so: „Ich möchte gesunde Lebensbedingungen schaffen und wirtschaftliche Entfaltungsmöglichkeiten am Standort optimieren“.

Sein Augenmerk liege dabei auf der Vernetzung mit anderen Bürgergemeinschaften, um relevante Themen auf Kreisebene gemeinsam anzugehen. Für seine Wahlheimat Hilden sieht Kohl den Vorteil, dass er interessante Angelegenheiten frühzeitig erfahre.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort