Hilden: Hildener Autor gibt Tipps für den Kurzurlaub

Hilden : Hildener Autor gibt Tipps für den Kurzurlaub

Das Wochenende in Luxemburg, Belgien, den Niederlanden oder in schönen Ecken Deutschlands verbringen? "Mal raus aus dem Rheinland" präsentiert zwölf Ziele für den perfekten Kurzurlaub: Schnell und komfortabel ans Ziel reisen, reizvolle Landschaften entdecken. Die Neuerscheinung zeigt Destinationen vom Emsland über Fulda und die Rhön bis zum Müllerthal in Luxemburg sowie dem Weltende im Westerwald - allesamt in einer bis maximal drei Stunden Fahrtzeit erreichbar.

Eine ausgewogene Mischung aus Natur und Kultur mit Unternehmungen für jede Altersklasse erwartet den Leser an den Zielorten. Allen Ausflüglern rät Autor Bernd F. Meier: "Reisen Sie einfach los und schließen Sie neue Freundschaften mit Land und Leuten!" Freitagnachmittag geht es los: Nach der Anreise läutet der Besuch der ersten Sehenswürdigkeiten den Kurztrip ein. Für jeden Tag des Wochenendes gibt Reiseexperte Empfehlungen und Tipps - sei es ein Ausflug zum Weidenpalais, einem lebendigen Bauwerk aus hunderten Weidenruten am Schloss Rheder, ein historischer Spaziergang in Maastricht oder eine Besichtigung der größten Privatsammlung von Werken Vincent van Goghs in einem Nationalpark in den Niederlanden. Es gibt Insidertipps . Weitere Vorschläge für Fahrrad- oder Wandertouren sowie Einkehrempfehlungen und Übernachtungsmöglichkeiten für verschiedene Budgets runden den Serviceteil ab. Bernd F. Meier aus Hilden bereist gemeinsam mit seiner Frau Christine Landschaften in ganz Deutschland, den Beneluxländern und Skandinavien. Dabei sucht das reisefreudige Ehepaar ebenso nach originellen Plätzen, Wander- und Fahrradrouten wie nach einladenden Restaurants und Einkehrmöglichkeiten. Im J.P. Bachem Verlag sind von Meier bereits die beiden Bände "Die schönsten Wochenendausflüge in NRW" erschienen. Sie erreichten eine Auflagenhöhe von zusammen rund 20.000 Exemplaren

Mal raus aus dem Rheinland, kartoniert, 240 Seiten mit 289 Fotografien, 114 Illustrationen und 13 Karten, 14,95 Euro (auch als e-Book erhältlich), ISBN 978-3-7616-3167-6

(-dts)
Mehr von RP ONLINE