Hilden

Die Karnevalsgesellschaft "Die Musketiere" startet im neuen Jahr richtig durch. Gleich drei große Veranstaltungen stehen im Januar auf dem Programm. Schon jetzt ist die 15. gemeinsame Herrensitzung mit der KG Narrenakademie in der Stadthalle restlos ausverkauft. Dort tanzen die Funken Rot-Weiss aus Hürth-Gleuel, die Cheerleader des 1. FC Köln, das Tanzcorps "Echte Fründe" aus Langenfeld und das "Nummerngirl". In die Bütt treten Charly Katerndahl und Bauchredner Fred van Halen. Für Musik sorgen die Bands "Querbeat", die "Kölsch Fraktion", die "Kölsche Bengels" und die Jo-Chris-Formation. Auf der Galasitzung besucht das Hildener Prinzenpaar am Freitag, 18. Januar (ab 18.45 Uhr) die Musketiere. Mit dabei haben Daniel I. und Sabine I. die Prinzengarde und die HKM-Tanzgruppe. Musikalisch begleitet den Abend die Jo Chris Formation, die "Kölsche Bengels" und der Musikzug der Domstädter. Für Lacher sorgen "Die Kalauer", Joachim Jung als "Lieselotte Lotterlappen" und der Kabarettist Jürgen Beckers, letztjähriger Preisträger des Itterlitters. Diesen Hildener Karnevalsorden gibt es aber nicht mehr. Karten sind für 23 Euro in der Geschäftsstelle (Heiligenstraße 40), mittwochs, 18 bis 20 Uhr oder bei Blumen Trimborn (Dagobertstraße 10) erhältlich.

Das 16. Biwak mit Prinzentreffen lockt wieder viele Karnevalsgruppen auf den alten Markt. Sogar das Düsseldorfer Prinzenpaar hat sein Kommen angekündigt. Neben den beiden Hildener Prinzenpaaren sind 15 Gastgruppen aus dem ganzen Umkreis dabei. Karnevalisten aus Hitdorf, Langenfeld, Viersen, Willich, Monheim, Niederkassel, Bechen, Brempt, Unterbach, Wuppertal, Velbert und Solingen-Ohligs geben sich am Sonntag, 27. Januar, ab 11.40 Uhr im beheizten Festzelt ein Stelldichein. pjj

(RP)