Nach ersten Krankheitsausfällen Waldbad muss Öffnungszeiten über Pfingsten anpassen

Hilden · Nach dem Start vergangenen Donnerstag musste das Freibad an der Elberfelder Straße zwischen Hilden und Haan über Pfingsten bereits die Öffnungszeiten einschränken. Auch der Sprungbereich war gesperrt. Was dahinter steckt.

 Das Waldbad hatte über Pfingsten nur eingeschränkt geöffnet.

Das Waldbad hatte über Pfingsten nur eingeschränkt geöffnet.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Das Wetter spielte am vergangenen langen Wochenende zwar nur zeitweise mit, trotzdem genossen einige Schwimmerinnen und Schwimmer das Waldbad. Allerdings konnten sie das nicht in vollem Umfang tun. Denn der Springerbereich war gesperrt, außerdem öffnete das Freibad erst später und schloss früher. Woran das lag, erklärt uns eine Sprecherin der Stadtwerke.

Im Fall des abgesperrten Springerbereichs warteten die Stadtwerke als Betreiber des Waldbades auf grünes Licht: „Die Wasserproben werden vom Gesundheitsamt geprüft und freigegeben. Das Ergebnis der Überprüfung zur Wasserqualität im Springerbecken steht noch aus“, erklärte die Sprecherin zunächst. Am Mittwochmittag dann die finale Nachricht: „Auch das Sprungbecken im Waldbad ist seit heute Mittag für die Badegäste freigegeben.“ Das Gesundheitsamt hat die Probe ausgewertet und grünes Licht gegeben.

Die Personalsituation in Schwimmbädern ist deutschlandweit angespannt, Fachkräfte sind kaum zu finden. Die Stadtwerke haben daher nicht nur aktiv um Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geworben, sondern auch zwei „Speed Dating“-Runden im Hildorado durchgeführt. Dadurch konnten zumindest die Rettungsschwimmer-Stellen alle besetzt werden, hieß es noch vergangene Woche. Fachangestellte für Bäderbetriebe seien aber weiterhin Mangelware. Das solle sich jedoch nicht auf den Betrieb im Waldbad auswirken.

Der Grund für die eingeschränkten Öffnungszeiten über Pfingsten erklärt die Sprecherin so: „Aufgrund von krankheitsbedingten Ausfällen gab es über die Pfingsttage Sonderöffnungszeiten im Waldbad. Von Samstag, 18. Mai, bis Montag, 20. Mai, war das Waldbad jeweils von 11 bis 19 Uhr geöffnet.“ Am Dienstag hatte das Waldbad von 12 bis 20 Uhr geöffnet.“ Die regulären Öffnungszeiten des Waldbads während der Saison sollen eigentlich täglich von 9 bis 20 Uhr dauern. Badeschluss ist um 19.30 Uhr.

Nach den Einschränkungen bis Dienstag kann das Waldbad laut der Sprecherin seit Mittwoch wieder regulär öffnen. Sollte sich die Situation wieder verschärfen und die Zeiten eingeschränkt werden, könne das auf der Internetseite des Waldbades unter www.waldbad.de sowie bei Facebook und Instagram nachgelesen werden.

Das Waldbad ist laut der Sprecherin verhältnismäßig ruhig in die Saison gestartet. Das liege am Wetter. Bis Dienstag hatten rund 500 Menschen das Waldbad besucht, erklärte sie.

(tobi)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort