Brand in Hilden Unbekannte zünden Müllcontainer an

Hilden · Nach zwei Müllcontainer-Bränden am vergangenen Sonntag in Hilden hat die Polizei die Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei prüft einen Tatzusammenhang.

 Bislang unbekannte Tatverdächtige haben mehrere Müllcontainer an der Hoffeldstraße angezündet.

Bislang unbekannte Tatverdächtige haben mehrere Müllcontainer an der Hoffeldstraße angezündet.

Foto: Polizei Kreis Mettmann

Den ersten Brand hatten Anwohner gegen 1.45 Uhr an der Hoffeldstraße entdeckt. Dort brannte vor einem Haus in Höhe der Nummer 37 eine Papiermülltonne. Das Feuer wurde von den Anwohnern schnell gelöscht. Es entstand aber ein Sachschaden von mehreren Hundert Euro, gibt die Polizei bekannt.

Gegen 2.40 Uhr kam es an der Hoffeldstraße in Höhe der Hausnummer 24 zu einem weiteren Brand. Bislang Unbekannte hatten einen Müllcontainer angezündet, der komplett abbrannte. Durch das Feuer wurden eine nebenstehende Mülltonne sowie eine Hauswand beschädigt. Dieser Brand wurde durch die Feuerwehr gelöscht. Der Schaden wird auf rund 2000 Euro geschätzt.

Die Polizei prüft, ob es einen Tatzusammenhang gibt und ist auf der Suche nach Zeugen: Wer hat zu den genannten Tatzeiten ungewöhnliche Beobachtungen gemacht und kann Angaben zu möglicherweise tatverdächtigen Personen machen? Hinweise an Tel. 02103 898-6410.