1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Staugefahr durch Bauarbeiten auf der A3

Autobahnkreuz Hilden : Staugefahr durch Bauarbeiten auf der A3

(RP) Mehrere Baumaßnahmen rund um das Autobahnkreuz Hilden sorgen in der kommenden Woche für Verkehrsbehinderungen. Das teilte die zuständige Autobahn GmbH jetzt mit.

Auf der A3 kommt es demnach zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Solingen in zwei Nächten zu Engpässen. In der Nacht von Mittwoch, 30. Juni, 21 Uhr, bis Donnerstag, 1. Juli, 5 Uhr, ist in Fahrtrichtung Oberhausen nur eine von drei Fahrspuren befahrbar. „Bereits ab 20 Uhr sind dort nur zwei Fahrspuren frei.“, erklärte ein Unternehmenssprecher.

In der Nacht von Donnerstag, 1. Juli, 21 Uhr, bis Freitag, 2. Juli, 5 Uhr,  ist in Fahrtrichtung Frankfurt nur eine von drei Fahrspuren befahrbar. Bereits ab 20 Uhr sind nur noch zwei Spuren frei. In Fahrtrichtung Oberhausen stehen von 20 bis 5 Uhr ebenfalls nur zwei von drei Fahrspuren zur Verfügung. Die Autobahn GmbH Rheinland demontiert in diesen Nächten eine Schilderbrücke und errichtet ein Fundament für eine sogenannte Verkehrsbeeinflussungsanlage, eine elektronische Schilderbrücke.

Die Autobahn GmbH Rheinland saniert abschnittsweise die Fahrbahn der A3 zwischen der Anschlussstelle Leverkusen-Opladen und dem Autobahnkreuz Hilden.

(tobi)