Bei Hilden und Solingen Staugefahr auf der A3 - nur eine Spur frei

Hilden/Solingen · In den kommenden Tagen werden Autofahrer auf der A3 zwischen Hilden und Solingen mitunter Geduld mitbringen müssen. Wegen einer Streckenprüfung wird zeitweise nur eine Spur befahrbar sein.

Auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Solingen ist in beide Richtungen teilweise nur eine Spur frei.

Auf der A3 zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Solingen ist in beide Richtungen teilweise nur eine Spur frei.

Foto: Stephan Köhlen

(RP) Autofahrer müssen auf der A3 auch tagsüber mit Einschränkungen rechnen. Wie die Autobahn GmbH mitteilt, ist zwischen dem Autobahnkreuz Hilden und der Anschlussstelle Solingen in beide Richtungen teilweise nur eine Spur frei.

Das ist der Fall von Montag, 26. September, bis Mittwoch, 28. September, jeweils zwischen 9 und 15 Uhr in Fahrtrichtung Oberhausen – und von Mittwoch, 28. September, bis Freitag, 30. September, in Fahrtrichtung Frankfurt. Auch hier jeweils zwischen 9 und 15 Uhr, am Freitag nur bis 12 Uhr.

Die Autobahn GmbH prüft in diesen Zeiten Bauwerke entlang der Strecke, erklärte ein Sprecher. In dieser Woche steht darüber hinaus wegen Bauarbeiten noch bis Samstagnacht, 24./25. September, zwischen der Anschlussstelle Solingen und dem Autobahnkreuz Hilden jeweils zwischen 21 und 5 Uhr nur ein Fahrstreifen zur Verfügung.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort