Hilden: Seniorin vor eigener Wohnungstür zu Boden geschlagen und beraubt

Raubüberfall in Hilden: Seniorin vor eigener Wohnungstür zu Boden geschlagen und beraubt

Auf dem Heimweg zu ihrer Wohnung hat ein unbekannter Mann eine Seniorin verfolgt und sie vor der Haustür schließlich überfallen. Er raubte ihr Schmuckstücke vom Hals. Die Frau musste ins Krankenhaus.

Vor ihrer eigenen Wohnung in Hilden im Kreis Mettmann ist eine 87-Jährige von einem Unbekannten niedergeschlagen und bestohlen worden. Der Täter raubte der Frau am Freitag Schmuckstücke vom Hals, wie die Polizei am Samstagmorgen mitteilte.

Der unbekannte Mann habe die Seniorin auf ihrem Heimweg zu ihrer Wohnung angesprochen und sei ihr bis zur Tür gefolgt. Nach Angaben von Zeugen schlug der Täter der 87-Jährigen mindestens einmal gegen den Hinterkopf, so dass sie zu Boden stürzte. Passanten kümmerten sich um die Frau, nach dem Mann wird gefahndet. Die 87-Jährige wurde mit Verletzungen an den Beinen in ein Krankenhaus gebracht.

(dpa/heif)