1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Hilden : Schwerer Verkehrsunfall mit zwei Verletzten

Im Kreuzungsbereich der Straße Auf dem Sand/ Herderstraße ist es am Dienstag (19. Oktober 2021) gegen 9.30 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.

Dabei wurden zwei Personen leicht verletzt. Der 44-jährige Fahrer eines schwarzen Audi Q5 war auf der Herderstraße in Fahrtrichtung Innenstadt unterwegs. Nach seinen Angaben wollte er am Stopp-Schild an der Kreuzung anhalten, konnte aber das Fahrzeug nicht mehr kontrollieren und rutschte in den Kreuzungsbereich. Dort kollidierte der Audi mit dem grauen Ford Focus einer 68-Jährigen. Beide Unfallbeteiligte kamen mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus. An beiden Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von rund 25.000 Euro. Der genaue Unfallhergang ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Polizei in Hilden bittet daher, weitere mögliche unbeteiligte Zeugen um Hinweise an 02103 898-6410.