Spezielles Training für MS-Betroffene Rollstuhl-Fahren will gelernt sein

Hilden · Ein Leben im Rollstuhl stellt die Betroffenen meist vor große Herausforderungen. Wie sie diese besser meistern können, haben Menschen mit Multipler Sklerose in einem speziellen Training gelernt.

 Der MS-Therapeut Wilfried Mießner zeigt in einem Rollstuhltraining, wie man Bordsteinkanten überwindet. Auch das Ankippen des Rollstuhls auf die Hinterräder war Thema des Kurses, an dem die MS-Gruppe Hilden teilgenommen hat.

Der MS-Therapeut Wilfried Mießner zeigt in einem Rollstuhltraining, wie man Bordsteinkanten überwindet. Auch das Ankippen des Rollstuhls auf die Hinterräder war Thema des Kurses, an dem die MS-Gruppe Hilden teilgenommen hat.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort