Europas wohl größte Stromtankstelle in Hilden Hochbetrieb an allen Ladesäulen

Hilden · Bäcker Roland Schüren hat mit Tesla Europas künftig größten Ladepark für Elektro-Autos am Kreuz Hilden eröffnet. „Wir sind am ersten Tag von Niederländern fast überrannt worden“, berichtet der Pionier der E-Mobilität.

 David Strzelecki aus Düsseldorf nutzt mit seinem Tesla 3 die neue Schnellladestation am Autobahnkreuz Hilden.

David Strzelecki aus Düsseldorf nutzt mit seinem Tesla 3 die neue Schnellladestation am Autobahnkreuz Hilden.

Foto: "Köhlen, Stephan (teph)"/Köhlen, Stephan (teph)

Rund eine halbe Stunde wartet Familie Schagen, bis ihr Tesla wieder genug Strom für die nächste Etappe getankt hatte – Zeit genug für einen kleinen Imbiss und einen Plausch mit dem Nachbarn. „Ihr müsst ins Hofbräuhaus gehen“, rät der. Denn die Schagens sind von ihrer niederländischen Heimat aus in Richtung München unterwegs – und legen ihren ersten Zwischenstopp im Gewerbepark am Autobahnkreuz Hilden ein. „Wir wissen über das Navi, das wir unser Auto hier aufladen können“, erklärt Lonneke Schagen. Erst einen Tag zuvor sind an der exponierten Stelle 16 Schnellladestationen des Elektroauto-Herstellers Tesla in Betrieb gegangen – als Provisorium, bis die Mega-Stromtankstelle in zwei Jahren fertig ist. Hier in Hilden entsteht einer der wohl größten Ladeparks Europas.