1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Netto eröffnet neue Filiale in der Innenstadt

Am 17. November 2020 : Netto eröffnet neue Filiale in der Hildener Innenstadt

Nach mehrwöchiger Umbauzeit eröffnet am Dienstag, 17. November 2020, der Lebensmittel-Discounter Netto eine Filiale in der Hildener Innenstadt (Mittelstraße 15). Zuvor hatte Rewe dort 50 Jahre einen Supermarkt betrieben und im September 2020 geschlossen.

Aufgrund langjähriger, vertrauensvoller Zusammenarbeit hatte der Eigentümer der Immobilie Stadtmarketing-Geschäftsführer Volker Hillebrand frühzeitig über die Kündigung unterrichtet. Gemeinsam war man der Meinung, dass ein neuer Mieter ebenfalls aus dem Lebensmittelbereich kommen sollte, um die Passantenfrequenz am Standort hoch zu halten. Daraufhin wurde unter anderem Netto vom Stadtmarketing gezielt angesprochen und mit Informationen zur Immobilie und zum Standort versorgt. Nach einer ersten Begehung wurde ein gemeinsames Gespräch mit dem Eigentümer vermittelt und begleitet. Weitere Verhandlungsrunden führten schließlich zum Abschluss eines Mietvertrages. Hillebrand freut sich über die – bis auf die Umbauzeit – nahtlose Nachnutzung der Immobilie: „Beiden Seiten, insbesondere aber dem Vermieter, gebührt Dank für die zielorientierten Verhandlungen und die notwendigen Investitionen in die Immobilie und den Ladenbau. Mit Netto haben wir hier genau den richtigen Partner. Er sorgt für Frequenz, hat ein gutes Konzept und einen ansprechenden Ladenbau. Meine Sorge sind immer Billigläden, die auch so aussehen. Die passen nicht in unsere schöne Innenstadt.“ Die Eröffnung ist am 17. November um 7 Uhr. Der neue Netto-Markt hat eine Bruttofläche von ca. 1000 m², beschäftigt werden etwa zehn Mitarbeiter.