Hilden: Kneipentour steht in den Startlöchern

Freizeittipp : Kneipentour steht in den Startlöchern

3000 Besucher, 26 Bands, 23 Kneipen, drei Shuttlebusse, ein Preis – die musikalische Wandernacht durch Hildens Musik- und Gastroszene geht in diesem Jahr in ihre zehnte Auflage. Ein Überblick über die Bands und die Locations.

Endlich wieder Live-Musik in der ganzen Stadt, endlich wieder Kneipentour in Hilden. Zum zehnten Mal laden Organisator Michael Pape und die Hildener Wirte zur musikalischen Wandernacht durch die Itterstadt ein. 26 Bands spielen in 23 Locations  – erwartet werden wieder bis zu 3000 Zuschauer. „Die Kneipentour ist Ausnahmezustand“, erklärt Michael Pape.

Rund acht Stunden Live-Musik stehen auf dem Programm. Um 18 Uhr geht’s offiziell los, die einzelnen Kneipen legen ihre Startzeit aber individuell fest. In der Regel spielen die Bands vier Stunden. Oldies, Schlager, Rock‘n’Roll, Rock- oder Popmusik, Blues, Funk, NDW, Rockabilly und Irish Folk sind bei dem spannenden Genremix vertreten.

Michael Pape erinnert sich an die erste Kneipentour: „Ich bin damals von Kneipe zu Kneipe gegangen und habe für die Idee geworben. Am Ende habe ich sieben Wirte überzeugen können. Dadurch, dass an dem ersten Kneipentour-Abend mehr als 100 Besucher pro Kneipe kamen, sind bei der zweiten Ausgabe ein paar Wirte mehr auf den Zug aufgesprungen. Und so hat sich die Veranstaltung bis heute weiterentwickelt.“ Seit einigen Jahren verbinden Shuttle-Busse mit Unterstützung der Stadtwerke Hilden die etwas außerhalb liegenden Kneipen mit der Innenstadt. Alle Gäste mit gültigem Eintrittsbändchen haben freie Fahrt mit den drei Bussen, in denen ebenfalls tolle Musiker spielen werden: Theo Stockem und Dieter Schneider von den Hochhaus Freunden werden den Fahrgästen gemeinsam mit ihren Kollegen Oldies und Klassiker präsentieren. Auch wieder im Bus mit dabei ist der allseits aus der Hildener Fußgängerzone bekannte und beliebte Musiker Daniel Jiménez.

„Wie jedes Jahr sind neue Kneipen und neue Bands hinzugekommen, die noch nie bei der Kneipentour mitgemacht haben“, erklärt Michael Pape. Das Johnnie Fox präsentiert ab 18 Uhr die Band „No Souvenirs“ an der Kurt-Kappel-Straße 4 (Marktpassage) und freut sich ebenso auf viele neue Gäste wie das Bistro Schwan an der Schwanenstraße 8-10, wo ab 19 Uhr Filius Flemming seine One-Man-Show startet. Auch die „Kleine Olive“ am alten Markt (Markt 6) bereitet sich zum ersten Mal auf die Kneipentour vor und hat ab 19 Uhr mit der Band Vlinder eine langjährige Größe der Hildener Musikszene gebucht

Es gibt auch Bands, die bislang noch nicht in Hilden gespielt haben. Eine Auswahl an Oldies spielt die Band „Cover Club“ ab 18 Uhr in der Nuckelpinte. Die Band „Mr. Wally“ wird ab 19 Uhr im LoungeInn am Frans-Hals-Weg 2a (Gelände des SV Hilden-OSt) Rock und Pop covern. Im Café Extrablatt spielt ab 19 Uhr die Band „Sixtream“ Rock- und Popmusik, und im Roger’s präsentiert die Band „Sugaree“ ab 20 Uhr Rock- und Pop-Cover vom feinsten. Ebenfalls neu dabei ist die Band „Kafee & Kuchen Deluxe“, die ab 20 Uhr im Cafe New York Lounge-, Pop- und Rockklänge bietet. Chris Platte spielt ab 20 Uhr im Hochhaus Classic-Rock und Oldies, und im BARock gibt es ab 21 Uhr Covermusik von der Band „Boogie Dukes“. Auch in der Palette steht eine neue Combo auf der Bühne: Das Duo „Acoustic Covers“ mit Stefan Ingenhoven beginnt um 21 Uhr. „Bei der Kneipentour hat noch nie eine Band gespielt, von der ich nicht vorher etwas gehört hatte oder die einen extrem guten Ruf genießt“, erklärt Michael Pape.

Natürlich stehen auch viele bekannte und beliebte Dauerbrenner wie die Band „Memorymen“ (TC Hilden-Ost, Am Heidekrug 46), „S.PAM“ (Pub, Richrather Str. 4), „Readymade“ (Retro, Fritz-Gressard-Pl. 4-9), „VIVIDD“ (Weinbunt, Bahnhofsallee 9), „Der letzte Schrei“ (Heiner‘s Bierbörse, Hochdahler Str. 113) und „Rock 4 Miles“ (Billard Bistro, Schulstraße 10-16) auf dem Programm. Nach einer Pause sind auch „WyattChristmas“ (Star Buck‘s Roadhouse, Humboldstraße 11) und die Band „New Blues Connection“ (Blue Note, Klotzstraße 22) wieder da.

Weitere Bands und Locations: „Duo Musikfieber“ (Charl‘s, Berliner Str. 2), „Gentle Bandits“ (Im Stübchen, Erikaweg 5), „SAM - Strings and More“ (Irish Pub, Gabelung) und Bernd Mehring (Alter Markt, Markt 4).

Die „Gentle Bandits“ spielen ab 18 Uhr 70er, 80er und Neuzeit-Hits im Stübchen, Erikaweg 5.    . Foto: Kneipentour/Michael Pape
Die Rock’n’Roll-Veteranen „Vlinder“ treten ab 19 Uhr in der Kleinen Olive, Markt 6, auf. Foto: Kneipentour/Michael Pape
Die „Sixtream“ spielt Rock/Pop-Cover im Cafe Extrablatt, Mittelstraße 42. Beginn 19 Uhr. Foto: Kneipentour/Michael Pape
Mit „Coverclub“ kommt Musik aus 50-Jahren in die Nuckelpinte, Warrington-Platz 4. Foto: Kneipentour/Michael Pape
„Musikfieber“ nimmt die Gäste ab 22 Uhr im Charl’s, Berliner Str. 2, mit auf eine Reise durch Schlager, Rock und Pop. Foto: Kneipentour/Michael Pape

Das gesamte Programm und alle Infos zu den Bands und Künstlern gibt es unter www.livemusik-kneipentour.de im Netz.

Mehr von RP ONLINE