Baum in Hilden von Pilz befallen Kastanie an Berliner Straße muss gefällt werden

Hilden · Ein Pilz hat den Baum in der Innenstadt befallen, erklärt die Stadt. Während der Fällarbeiten muss die Straße zeitweise gesperrt werden.

 Der Baum soll am 9. November gefällt werden.

Der Baum soll am 9. November gefällt werden.

Foto: dpa-tmn/FBZ NRW

An der Berliner Straße zwischen den Einmündungen der Marie-Colinet-Straße und der Ellerstraße wird am Mittwoch, 9. November, eine Kastanie gefällt. Dazu ist laut Stadt eine stundenweise Teilsperrung des nördlichen Gehweges und der Fahrbahn in Richtung Düsseldorf Benrath der Berliner Straße notwendig.

Die Maßnahme sei nötig, da der Baum von dem Pilz Hallimasch befallen ist, der eine intensive Weißfäule verursache und die Fäule sich in den Wurzelanläufen und in einigen Bereichen des Stammfußes ausgebreitet habe. Daher sei auch die Verkehrssicherheit nicht mehr ausreichend sichergestellt.

Ab Donnerstag, 10. November, erfolgt die Einrichtung der Baustelle für die Umsetzung der Baumaßnahme IHK A1 neu – Städtebauliche Umgestaltung des Übergangs von der Mittelstraße in den Stadtpark. Die Fahrbahn in Richtung Ellerstraße wird gesperrt, Umleitungen sind eingerichtet.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort