Unfall in Hilden E-Scooter-Fahrerin stürzt und bleibt bewusstlos liegen

Hilden · Mit schwersten Kopfverletzungen ist eine 21 Jahre alte Hildenerin am Samstag ins Krankenhaus gebracht worden. Wie die Polizei mitteilte, ist sie vorher mit eine E-Scooter gestürzt und bewusstlos liegengeblieben.

 Die Polizei erklärt: Wie beim Fahrradfahren besteht auch für E-Scooter keine Helmpflicht. Aber selbst bei Stürzen mit geringer Geschwindigkeit kann es zu schwersten Kopfverletzungen kommen.

Die Polizei erklärt: Wie beim Fahrradfahren besteht auch für E-Scooter keine Helmpflicht. Aber selbst bei Stürzen mit geringer Geschwindigkeit kann es zu schwersten Kopfverletzungen kommen.

Foto: dpa/Patrick Seeger
 Der Scooter der jungen Frau.

Der Scooter der jungen Frau.

Foto: Polizei
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort