Jubiläum in Hilden Das hat das Tanzstudio Opgenoorth zum 40. Geburtstag geplant

Hilden · Geburtstagsfeier im Studio Opgenoorth. 40 Jahre wird hier bereits getanzt. Und immer wieder gibt es Veränderungen. Was zum Jubiläum geplant ist.

Angelika Opgenoorth ist selbst auch noch als Kursleiterin aktiv. Sie will weitermachen, bis ihre Kunden ausgestorben sind.

Angelika Opgenoorth ist selbst auch noch als Kursleiterin aktiv. Sie will weitermachen, bis ihre Kunden ausgestorben sind.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Wenn am Sonntag die Besucher ins Studio an der Nordstraße 48 strömen, so kommen sie dieses Mal nicht, um hier zu tanzen oder Gymnastik zu treiben, sondern um zu feiern. Und dazu gibt es allen Grund, kann doch das Studio Opgenoorth bereits auf 40 erfolgreiche Jahre zurückblicken. Begonnen hat alles im Jahr 1982, als Angelika Opgenoorth im Gebäude gegenüber ihr Studio eröffnet hat. „Damals gab es nur einen Tanzraum“, erzählt Miriam Bettgen, die selbst bei Angelika Opgenoorth tanzen lernte. In diesem Tanzraum wurde Gymnastik gemacht und Jazztanz unterrichtet.