Hilden: Brand in einem Gewerbebetrieb

Feuerwehreinsatz: Brand in einem Gewerbebetrieb in Hilden

Am Montagmorgen hat es in einem Gewerbebetrieb an der Neustraße in Hilden gebrannt. Verletzt wurde niemand. Doch weil bei dem Feuer starker Rauch entstand, war der Einsatz aufwendig.

Als die Einsatzkräfte der Feuerwehr an der Neustraße eintrafen, hatten die Mitarbeiter des Gewerbebetriebes das Gebäude bereits verlassen. Die Feuerwehr konnte den Brand schnell unter Kontrolle bringen. Anschließend wurde das Gebäude gelüftet.

Es sei nur ein kleiner Teil des Gebäudes von dem Feuer betroffen gewesen, teilte die Feuerwehr mit. Allerdings habe sich starker Rauch entwickelt, was den Einsatz für die Feuerwehr erschwert habe.

  • Feuerwehreinsatz : Auto brennt in Autoglasbetrieb - viel Rauch in Düsseldorf-Flingern

Es waren 24 Einsatzkräfte vor Ort. Nach etwa einer Stunde war der Einsatz beendet. Die Neustraße war für die Dauer des Einsatzes voll gesperrt.

Zur Brandursache und zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden. Gegen 10 Uhr konnten die Mitarbeiter des Gewerbebetriebs ihre Arbeit wieder aufnehmen.

(lsa)