Einschulung in Hilden Das Bonni begrüßt seine neuen Fünftklässler

Hilden · Am Dienstag begann für 86 Kinder ein neuer Lebensabschnitt: Die Fünftklässler besuchen nun das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium in Hilden.

Der Klassenraum für die 5b ist für die neuen Schüler des Bonhoeffer-Gymnasiums vorbereitet.

Der Klassenraum für die 5b ist für die neuen Schüler des Bonhoeffer-Gymnasiums vorbereitet.

Foto: Geisler/Bonni

Das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium hat am Dienstag die neuen Fünftklässler mit einer lebendigen Einschulungsfeier begrüßt: 86 Kinder und ihre Familien hatten sich aus diesem Anlass in der Aula des evangelischen Schulzentrums an der Gerresheimer Straße eingefunden, berichtet Schulleiter Rolf-Olaf Geisler.

„In einem durch musikalische und sportliche Beiträge der Schülerinnen und Schüler aufgelockerten Programm stellten sich die unterschiedlichen Bereiche der Schule, wie beispielsweise Judo oder die Chor- und Ensemblearbeit, den Kindern und ihren Familien vor“, so Geisler weiter. Daneben habe es wichtige Informationen zu den schulischen Abläufen der nächsten Tage gegeben.

Rund 1000 Schüler besuchen das Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, das mit der Wilhelmine-Fliedner-Gesamtschule das evangelische Schulzentrum an der Gerresheimer bildet. Seit kurzem starten die fünften Klassen am Bonni nicht mehr vier-, sondern nur noch dreizügig ins neue Schuljahr.

(tobi)