Vorsichtsmaßnahmen getroffen Bakterien im Trinkwasser von Schule in Hilden entdeckt

Hilden · Bei einer Untersuchung des Trinkwassers im Helmholtz-Gymnasium haben Experten „Auffälligkeiten festgestellt“, wie die Stadt in einer Mail an die Schulleitung mitteilt. Dabei handelt es sich offenbar um Pseudomonaden. Die Schüler sollen das Trinkwasser in der Schule meiden. Eltern sollen ihren Kindern ausreichend Wasser mitgeben.

Pseudomonas aeruginosa unter dem Rasterelektronenmikroskop.

Pseudomonas aeruginosa unter dem Rasterelektronenmikroskop.

Foto: dpa
 Am HGH wurden Bakterien im Wasser gefunden.

Am HGH wurden Bakterien im Wasser gefunden.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)
Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort