Hilden: Autos nach Kollision nicht mehr fahrbereit

Auffahrunfall in Hilden : Autos nach Kollision nicht mehr fahrbereit

An der Kreuzung Benrather Straße /Neustraße sind am Montagnachmittag drei Personen verletzt worden. Zwei von insgesamt drei beteiligten Fahrzeugen mussten abgeschleppt werden.

Angaben der Polizei zufolge ereignete sich der Unfall um 15.40 Uhr, als ein 41 Jahre alter Hildener mit seinem Auto die Benrather Straße in Richtung Düsseldorfer Straße befuhr. An der Kreuzung Benrather Straße / Neustraße / Bahnhofsallee / Düsseldorfer Straße übersah er einen verkehrsbedingt stehenden VW Polo einer 27-jährigen Hamburgerin. Es kam zur Kollision. Das Fahrzeug der Frau wurde wiederum auf ein weiteres geschoben.

Die 27-Jährige und zwei Mitfahrer kamen laut Polizei mit leichten Verletzungen davon. Eine weitere Frau eines beteiligten Autos wurde ebenfalls leicht verletzt. Es entstand ein Schaden von rund 14.000 Euro.

(isf)