Unfall in Hilden Auto rutscht auf regennasser Fahrbahn

Hilden · Bei einem Unfall am späten Montagnachmittag sind zwei Personen leicht verletzt worden. Eine 45-jährige Hildenerin war nach dem Verlassen der A46 auf regennasser Fahrbahn gegen ein anderes Fahrzeug gerutscht.

Zwei Personen wurden bei der Kollision leicht verletzt.

Zwei Personen wurden bei der Kollision leicht verletzt.

Foto: dpa/Carsten Rehder

Angaben der Polizei zufolge hatte die 45-Jährige die A46 in Richtung Wuppertal verlassen. In der folgenden Rechtskurve zur Gerresheimer Straße verlor sie, nach eigenen Angaben, auf regennasser Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Dabei rutschte die mit ihrem Auto auf den linken Fahrstreifen und kollidierte mit dem Fahrzeug einer 50-Jährigen, die die Gerresheimer Straße in Richtung Hilden befuhr. Die 45-Jährige versuchte ihren Skoda nach rechts zu lenken, stieß gegen eine Leitplanke, wo das Fahrzeug zum Halten kam.

Sowohl die 50-Jährige als auch der 18-jährige Beifahrer der 45-Jährigen erlitten leichte Verletzungen. Sie wurden in ein Krankenhaus gebracht. Beide Autos mussten abgeschleppt werden. Der Gesamtschaden wird auf etwa 15.000 Euro geschätzt.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort