Wohnungsbau in Hilden Alte Gaststätte macht 11 neuen Wohnungen Platz

Hilden · Für den Bereich Erikaweg 44-46 soll ein Bebauungsplan aufgestellt werden. Der Fachausschuss hat sich für einen städtebaulichen Entwurf entschieden. Wie viele Wohnungen tatsächlich entstehen, steht erst am Ende des Verfahrens fest.

 Das Restaurant Haus Erika macht einem kleinen neuen Wohngebiet Platz.

Das Restaurant Haus Erika macht einem kleinen neuen Wohngebiet Platz.

Foto: Köhlen, Stephan (teph)

Die rse bau GmbH aus Rees möchte das alte Restaurant Erika abreißen und zusammen mit dem Nachbargrundstück bebauen. Geplant sind acht Doppelhäuser sowie ein Mehrfamilienhaus mit drei bis vier Mietwohnungen am Erikaweg. In dem Mehrfamilienhaus und einer Doppelhaushälfte sollen sozial geförderter Wohnungen entstehen. Insgesamt sind elf bis zwölf Wohnungen geplant.