1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Hilden: Abstrichzentrum außer Betrieb

Hilden : Abstrichzentrum außer Betrieb

Wer in diesen Tagen auf Einladung des Gesundheitsamtes einen Corona-Abstrich machen möchte, muss nach Ratingen (Gothaer Straße 8) fahren. Die Hildener Probeentnahmestelle des Kreises an der Herderstraße 33 ist geschlossen.

„Grund ist ein Stromausfall“, erklärt Kreissprecherin Tanja Henkel. Die Container werden durch einen Generator mit Strom versorgt. Doch durch die Kälte funktioniert er offenbar nicht mehr. Außerdem gebe es auch Probleme mit den sanitären Einrichtungen. „Dort sind die Leitungen eingefroren“, so Henkel. Aktuell seien Handwerke vor Ort, um die Probleme zu beheben. Wann alles wieder repariert ist, konnte die Kreissprecherin am Mittwoch noch nicht sagen. Voraussichtlich bis Freitag bleibt das Abstrichzentrum daher geschlossen. 20 bis 40 Menschen lassen sich täglich im Durchschnitt in Hilden testen.