1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

„Heilig Abend“ – fesselndes Theaterstück in der Hildener Stadthalle

Hilden : Fesselndes Theaterstück in der Stadthalle

(RP) Es wird spannend in der Stadthalle: Daniel Kehlmann spielt in einer fesselnden Psycho-Studie durch scharfe Figurenzeichnung und wechselnde Beziehungsdynamiken geschickt mit den Erwartungen und Ängsten der Zuschauer.

„Heilig Abend“ ist am Samstag, 14. Dezember, um 20 Uhr in der Hildener Stadthalle zu sehen. Es handelt sich um ein Stück aus der Theaterreihe A.

Das ist die Handlung: Es ist der 24. Dezember, 22.30 Uhr. Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt. Nur 90 Minuten hat Verhörspezialist Thomas Zeit, um von der Philosophie-Professorin Judith zu erfahren, ob sie tatsächlich, wie er vermutet, um Mitternacht einen terroristischen Anschlag verüben will. Im Nebenzimmer wird Judiths Ex-Mann und vermeintlicher Mittäter schon fast zwölf Stunden lang befragt. Ermittler Thomas versucht, die eine über die Aussagen des anderen zu überführen. Aber wo endet List, und wo beginnt unzulässige Täuschung? Oder ist das Ganze doch nur eine Übung für eines von Judiths Seminaren, wie sie behauptet? Thomas setzt alles daran, Judith aus der Reserve zu locken. Doch da hat er mit ihr kein leichtes Spiel. Im Gegenteil, sie beginnt, ihr Gegenüber mit gezielten Fragen aus dem Konzept zu bringen. Die Situation spitzt sich zu. Und die Zeiger der Uhr rücken unerbittlich auf Mitternacht zu.

  • Thomas Meyer tritt nach acht Jahren
    Bergische Industrie- und Handelskammer : IHK sucht Nachfolger für Thomas Meyer
  • VfB 03-Chefcoach Tim Schneider macht sich
    Fußball : VfB 03 Hilden startet in die Vorbereitung
  • Sobald die Corona-Zahlen einen Schwimmbadbesuch in
    Eintrittskarten für Schwimmbadbesuch in Hilden : Verbraucherschützer begrüßen das telefonische Angebot

Eintrittskarten zum Preis von 12 bis 20 Euro zzgl. Vorverkaufsgebühr sind im Derpart Reisebüro Dahmen, Mittelstraße 73 oder online über www.neanderticket.de zu bekommen. Die Eintrittskarten sind als Fahrausweis im VRR-Gebiet gültig. An der Abendkasse sind Karten eine Stunde vor Veranstaltungsbeginn erhältlich. Die Stadthalle ist barrierefrei zugänglich.