Kommentar: Gute Idee für einzelne Überwege

Kommentar : Gute Idee für einzelne Überwege

Die videogesteuerte Ampeltechnik hilft, sit jedoch zu teuer, um sie flächendeckend einzusetzen. Für einzelne Übergänge, etwa am Fritz-Gressard-Platz, könnte sie aber durchaus Erleichterung verschaffen.

Die Anfrage lenkt den Blick aber darauf, dass es mit den Ampelphasen immer wieder Stress gibt: An einigen Überwegen stehen sich die Fußgänger die Beine in den Bauch, an anderen warten Autofahrer eine gefühlte Ewigkeit auf Grün. Das Problem wird immer wieder einmal diskutiert, aber nicht behoben.Es würde sicher lohnen, das Problem noch einmal mit verkehrsplanerisch anzugehen. Sollte es sich finanziell darstellen lassen, die neue Technik an der einen oder anderen Stelle einzusetzen – umso besser.

GÖKÇEN STENZEL

(RP)