Agententätigkeit für Russland: Dreieinhalb Jahre Haft für Bundeswehroffizier wegen Spionage
EILMELDUNG
Agententätigkeit für Russland: Dreieinhalb Jahre Haft für Bundeswehroffizier wegen Spionage

Bildungsangebot Gemeinsam lernen in den Ferien

Hilden · Der Verein „Hand in Hand“ stellt ein kostenloses Bildungsangebot für Schüler bereit. Es baut auf der bereits in den Sommerferien erfolgreich durchgeführten „Summer School“ auf und nennt sich entsprechend „Autumn School“.

 Schüler der Hildener Summer School, organisiert vom Verein „Hand in Hand“. Jetzt gibt es auch eine „Autumn School“, in der Lernstoff vermittelt oder wieder aufgefrischt werden soll.

Schüler der Hildener Summer School, organisiert vom Verein „Hand in Hand“. Jetzt gibt es auch eine „Autumn School“, in der Lernstoff vermittelt oder wieder aufgefrischt werden soll.

Foto: Bekir Arslan

In den Sommerferien konnten in der „Summer School“ vielen Schülern aus Grundschulen sowie weiterführenden Schulen im Lernzentrum Hilden Grundlagen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch vermittelt werden, damit der Schulstart im Corona-Jahr 2020 weniger holprig beginnt. In den sechs Wochen erarbeiteten die Schüler täglich unter fachkundiger Anleitung schulische Basics. „Dies wiederholen wir in dieser Form auch in den Herbstferien. Das heißt, kostenlos zwei Wochen gemeinsam in den Herbstferien lernen“, erläutert Bekir Arslan, der Vorsitzende des Hildender Bildungs- und Erziehungsvereins „Hand in Hand“.

Das Herbstangebot im Lernzentrum Hilden stehe grundsätzlich allen Schülern offen: „Hier ist das Engagement in den Schulen wichtig, denn meist werden die Eltern von Klassenlehrern angesprochen.“

„Hand in Hand“ möchte mit niedrigschwellig angelegten Angeboten Familien mit Migrationsgeschichte, Fluchterfahrung, aber auch jene Familien erreichen, in welchen es nicht selbstverständlich ist, ein Buch zu kaufen oder sich in der Familie über das Thema Bildung zu unterhalten.

„Gerade in diesen Fällen ist es wichtig, Wege zur Bildungsteilhabe zu ebnen und die Kinder dabei unter fachlichen und sozialen Aspekten zu begleiten und emotional zu unterstützen.“, stellt der Vorsitzende des Vereins abschließend fest.

In der „Autumn School“ in der Zeit vom 12. bis 24. Oktober sollen vor allem Grundlagen in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch neu vermittelt oder aufgefrischt werden. Das Bildungsangebot ist kostenlos.

Eine Anmeldung ist formlos per Telefon unter 02103-908 33 20 oder E-Mail info@HandinHand-ME.org möglich.

Das „Hand in Hand“-Team steht außerdem im Lernzentrum Nové-Město-Platz 3b, 40721 Hilden, von Montag bis Freitag in der Zeit von 12 bis 18 Uhr persönlich zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und im Bedarfsfall zu verschiedenen Themen direkt zu beraten.

Dazu ist jedoch vorher eine Terminabstimmung erforderlich, da im Lernzentrum strikte Hygienevorschrift und Zugangsbeschränkung gilt.

Der Bildungs- und Erziehungsverein „Hand in Hand“ ist als Träger der Migrations- und Integrationsarbeit in den Bereichen Bildung, Erziehung und Integration seit dem Jahr 2008 aktiv.

Meistgelesen
Neueste Artikel
Zum Thema
Aus dem Ressort