Hilden: Gedenken an die Opfer der Weltkriege

Hilden: Gedenken an die Opfer der Weltkriege

Hilden/Haan (-dts) In Feierstunden wurde gestern, am Volkstrauertag, den Opfern der Weltkriege und Gewaltherrschaft gedacht. In Hilden legten Soldaten der Waldkaserne einen Kranz im Ehrenhain auf dem Hauptfriedhof nieder. Bürgermeisterin Birgit Alkenings und Pfarrer Reiner Nieswandt legten Blumengebinde auf Gräber von Zwangsarbeitern. Später gab es auch eine Kranzniederlegung am Ehrenmal am Fuchsberg.

In Haan fand die zentrale Feierstunde auf dem Karl-August-Jung-Platz statt. Bürgermeisterin Bettina Warnecke begrüßte die Besucher. Pfarrvikar Alfons Holländer hielt die Gedenkansprache. Der Männergesangverein Haan und Trompeter Julian Sander gestalteten die Feierstunde musikalisch.

(RP)