1. NRW
  2. Städte
  3. Hilden

Feuerwehr Hilden löscht brennendes Auto an der Schützenstraße

Einsatz : Technischer Defekt löst Autobrand aus

An der Schützenstraße hat in der Nacht zu Donnerstag ein Auto gebrannt. Der Motorraum stand in Flammen. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell unter Kontrolle.

In der Nacht zu Donnerstag ist die Feuerwehr zu einem brennenden Auto an der Schützenstraße in Hilden gerufen worden. Dort stand der Motorraum eines BMW in Flammen. Die Einsatzkräfte öffneten die Motorhaube und  mussten mehrere Abdeckungen entfernen, um auch die letzten Glutnester ersticken zu können.Ermittler der Polizei stellten fest, dass ein technischer Defekt den Brand ausgelöst hatte. Den Schaden bezifferte die Polizei mit rund 5000 Euro.